Dorothee Schwienhorst bei der Teeernte

Dorothee Schwienhorst berichtet

Herzlich willkommen auf unserem Hof!

“…denn schon von Kindesbeinen befasst ich mich mit Schweinen“, das Zitat aus der Operette von Johann Strauss passt zu uns. Wir sind beide auf einem Bauernhof mit Schweinehaltung aufgewachsen. Schon immer gehören die Natur und die Pflege der Tiere zu unserem Leben.
1998 übernahm Georg den Hof von seinen Eltern Karl und Irmgard Schwienhorst. Der Hof wurde seit 1664 von Generation zu Generation innerhalb der Familie weitergegeben. Unter den Leitungen unserer Vorfahren wurde der Betrieb nach typisch bäuerlichen Grundsätzen geführt – mit Milchkühen, Schweinen, Hühnern und dem Ackerbau. Auf dem Hof gab es auch immer einen großen Gemüsegarten, um alle auf dem Betrieb zu ernähren.
Die Landwirtschaft hat sich gewandelt, in den 1970iger Jahren verließen die Milchkühe unseren Hof, Georgs Eltern haben sich auf die Sauenhaltung und Ferkelaufzucht spezialisiert. Irgendwann standen auch wir vor der Entscheidung, wie wir den Betrieb für die Zukunft rüsten sollten. Alles so lassen? Den Tierbestand aufstocken oder gar einen ganz anderen Weg gehen?

Georg Schwienhorst im Maisfeld

Georg Schwienhorst

Heute schon was Natürliches gegessen?!

In unserem konventionellen Betrieb haben wir keine Zukunft mehr gesehen. Also haben wir 2015 unseren Bauernhof auf ökologische Landwirtschaft umgestellt und uns dem Naturland-Verband angeschlossen. Von nun an gab es nur noch halb so viele Sauen. Alle Ställe wurden umgebaut, mehr Platz für die Tiere und Ausläufe geschaffen. Zudem bekamen die Schweine tierische Verstärkung von den Hühnern. Zu den üblichen Tierfutterpflanzen kamen die Spezialkulturen hinzu. 2018 haben wir zum ersten Mal Leinsaat angebaut. In allen Medien wird Leinöl oder Leinsaat für eine gesunde, oder vegane Ernährung angepriesen. Leider findet man diese Saat kaum in der Region. Früher gab es im Münsterland viele Flachsfelder. In alten Landwirtschaftsbüchern von 1930 fand Georg die Anbauanleitung für die Leinsaat. Wir sind begeistert vom Lein und lernen jedes Jahr etwas bei dessen Anbau dazu.

Wir treffen viele interessante Menschen, die uns die Anstöße geben, andere Wege zu gehen und neue Kulturen zu entdecken. Ein solcher neuer Anbau ist der Hanf, ein echtes Superfood für Körper und Seele. Wir bauen Hirse und Buchweizen an, aber auch Quinoa, Sonnenblumen, Kürbisse, Kartoffeln sowie Teekräuter wie Minze, Melisse, Lavendel und Brennnesseln. In der Landwirtschaft leben wir in und mit der Natur. Es macht so viel Freude, seinen Bauernhof nach seinen eigenen Vorstellungen zu bewirtschaften. Neues zu wagen und zu sehen wie es wächst – das ist unser Antrieb.
Mit Liebe, Leidenschaft und viel Handarbeit pflegen wir unsere Schweine, Hühner und Pflanzen. Das ist nicht immer einfach und auch nicht bequem. Aber es erfüllt uns mit Stolz und Zufriedenheit, gute Lebensmittel zu produzieren. Denn Bio, regional, nachhaltig und fair – diese Werte liegen uns am Herzen. Wir leben ökologische Vielfalt! Dafür fördern wir Biodiversität mit unserer vielfältigen Fruchtfolge, Biotopen, Hecken für Bienen und Vögel. Natürlich verzichten wir auf chemische Pflanzenschutzmittel.
Lange Zeit hat uns das Schwein mit der Blume im Rüssel als Logo begleitet. Aber jetzt gibt es so viel mehr auf unserem Hof! Darum haben wir uns für ein neues, modernes Logo entschieden, das alle unsere Werte aufgreift: Natürlich Hof Schwienhorst.

Minztee natürlich Hof Schwienhorst
Melissentee natürlich Hof Schwienhorst
Emmas Garten Kräuterteemischung natürlich Hof Schwienhorst
Brennessseltee natürlich Hof Schwienhorst

Unsere Bio-Produkte

Seit der Geburt unserer drei Töchter und der Darmkrebserkrankung von Georgs Mutter beschäftigen wir uns viel mit dem Thema Ernährung. Wir hinterfragen den Sinn der vielen Inhaltstoffe oder die Herkunft. Müssen alle diese Zusatzstoffe in die Nahrung, damit sie schmeckt? Müssen gute Lebensmittel von weit herkommen?
Wir lieben es naturbelassen! Und wir schätzen die regionale Ursprünglichkeit! Bei uns wächst eine große Vielfalt natürlicher Produkte, die wir in unserer kleinen Manufaktur liebevoll verpacken.  Alle unsere Produkte findet Ihr in Unserer Remise und in unserem Shop.

Informationen zu unseren Produkten

Princess Kartoffeln natürlich Hof Schwienhorst
Quinoa natürlich Hof Schwienhorst
Leinsaat natürlich Hof Schwienhorst
Hanfsamen natürlich Hof Schwienhorst

Unsere Partner

Hof Lohmann Logo
Ölmühle Warendorf Logo
Curo Spezialfutter Logo

Zertifikate

hofschild-natuerlich-hof-schwienhorst

Folgt uns auf Social Media!

Kontakt

Ihr findet unseren Bauernhof,fernab vom Großstadttrubel mitten im Kreis Warendorf am Rande des schönen Dorfes Hoetmar.

Hof Schwienhorst
Georg Schwienhorst
Lentrup 6 – 48231 Warendorf
Telefon:+49 (0)2585 – 95111
Telefax:+49 (0)2585 – 95113
E-Mail:info@natürlich-hof-schwienhorst.de

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden